Praxis für Psychotherapie Udo Weber
Praxis für PsychotherapieUdo Weber

EMDR (Eye Movement Desensitization and Reprocessing)

EMDR ist eine Behandlungsmethode für traumatisierte Menschen. Nachdem eine Person ein Trauma erleidet, kann es zu einem sprachlosen Entsetzen kommen und die Betroffenen fühlen sich häufig ihren inneren Bildern, starken Gefühlen, starken Körperempfindungen hilflos ausgeliefert, gerade so, als geschehe das Trauma immer wieder. Traumatische Erinnerungen sind dabei der "normalen" Verarbeitung im Gedächtnis nicht mehr zugänglich. Hier setzt die Methode EMDR an. Durch sogenannte bilaterale Stimulation  über Augenbewegungen, taktile (sog. Pulsatoren in den Händen) oder akkustische (Töne über Kopfhörer) Reize wird die Synchronisation beider Gehrinhälften ermöglicht. Dies führt dazu, dass eine erneute Integration des Erlebten in das Gedächtnis möglich ist und somit der Verarbeitung zugänglich. EMDR ist sehr erfolgreich bei einem einmalig erlittenen Trauma, kann aber auch bei mehrfachen Traumata eingesetzt werden. 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Udo Weber